Buch 1 von 1: Hauptkommissarin Wallis Windsbraut

Die deutsche Hauptkommissarin Wallis Windsbraut will ein Sabbatjahr am IJsselmeer verbringen. Nur der Leichenwagen des elterlichen Bestattungsunternehmens, der sie mit ihrem verstorbenen Vater verbindet, kommt mit. Direkt nach ihrer Ankunft geschieht ein mysteriöser Mord am Strand von Medemblik. Die Leiche verschwindet und taucht in Wallis´ Garten wieder auf. Als dann noch eine Urne bei ihr entdeckt wird, gerät sie ins Visier der niederländischen Polizei ...

Krimi, März 2024, Gmeiner Verlag


 




 

Buch 2 erscheint am 11. September 2024

Nach ersten Anlaufschwierigkeiten will die deutsche Hauptkommissarin Wallis Windsbraut nun endlich in ihr geplantes Sabbatjahr am IJsselmeer starten. Doch prompt führt ihr Hund sie zu einer Leiche. Todesursache: unklar. Wieder gerät Wallis in die Ermittlungen der niederländischen Politie und auch ihr alter Opel Kapitän, der Leichenwagen des ehemaligen elterlichen Bestattungsunternehmens, sorgt erneut für Missverständnisse. Kurz darauf gibt es den nächsten Toten. Aber auf den ersten Blick scheint die beiden Opfer nichts zu verbinden …

Krimi, September 2024, Gmeiner Verlag

 



      

          

 
Neun Mitarbeiter des Unternehmens Kämmerer finden sich eingesperrt in einem abgelegenen Herrenhaus wieder. Was sie zunächst für einen schlechten Scherz ihrer Vorgesetzten halten, entpuppt sich nach und nach als gefährliches Spiel mit einem Ultimatum – denn das Haus wird explodieren.

Um zu entkommen, muss die Gruppe als Team zusammenarbeiten und ein Rätsel lösen, welches sie zwingt, sich mit ihrer eigenen Persönlichkeit und der ihrer Mitgefangenen auf Basis des Enneagramms auseinanderzusetzen. Unter der extremen psychischen Belastung treten schnell individuelle Stärken, aber auch Schwächen und verborgene Geheimnisse ans Licht. Spielt jeder in dem Haus mit offenen Karten? Und was steckt hinter diesem perfiden Plan?
Die Uhr tickt.

Psychothriller, 2023, Luzifer Verlag


 


Marie und Jona staunen nicht schlecht, als sie in der großen Pause ein merkwürdiges Wesen im Klassenzimmer entdecken: Das „gefährliche Grundschulmonster“, wie Grumo sich nennt, ist kein Hase, kein Eichhörnchen, kein Hamster – aber hat von allem etwas. Grumo ist eigentlich unsichtbar, denn er besitzt einen geheimen Lebensrettungs-Tarn-Schal, und lebt seit Jahren unbemerkt von Kindern und Erwachsenen in der Grundschule. Doch wer unsichtbar ist, hat keine Freunde und das Leben kann dann ganz schön langweilig werden. So kommt ihm die Entdeckung ganz gelegen … Das kleine „Grundschulmonster“ liebt Kinder und hat dabei ein ausgeprägtes Gefühl für diejenigen, die es nicht so gut haben im Leben. Dass Grumo bei seinen Versuchen, Gutes zu tun, von einem Fettnäpfchen in das nächste tritt, macht ihn umso liebenswerter.

Kinderbuch, 2017, Pomaska-Brand Verlag


Amazon Kundenrezensionen: 5,0 von 5 Sternen 14 Sternebewertungen




 




 

Anthologie zum Literaturwettberb, 2017, Mönnig Verlag

        

 

 


 

 


Kriminalgeschichten von heimischen Autorinnen und Autoren in heimischen Denkmälern. Die alten Häuser sind nicht nur reich an Geschichte, sondern auch an Geschichten. Warum soll man da nicht die ein oder andere Mordtat hinzuerfinden, z. B. in der Burg Pungelscheid, in deren Burgkeller hin und wieder Lesungen stattfinden.

Der lange Schatten des Königs von Doris Althoff
Der Wandel der Zeit schlägt sich auch in den alten Burgmauern nieder. Wo einst der König aus Korsischen Landen gelebt haben soll, wird heute gemordet. Zum Glück nur literarisch. Das kriminelle Geschehen handelt von Adligen vergangener Tage, scheidenden Bürgermeistern und Pungelscheider Plagen.Beschrieben werden die letzten Amtswochen eines der Protagonisten Bürgermeister Piep, der gelassen die verbleibenden Tage in seinem gemütlichen Büro zählt. Sein despotischer Mitarbeiter Plage fürchtet, dass der rote Dienstherrenstuhl künftig nicht nur durch einen schwarzen ersetzt, sondern schlimmer noch,von einer Frau besetzt sein wird. Ein bornierter, hitzköpfiger Ratsherr mit erschreckender Diktion, ein korrupter, rücksichtsloser Handwerker, der die Fäden im Hintergrund zieht und ein lautstarker, doktinärer Nachbar, der stets die Flusen in Nachbars Garten sucht, verstricken sich in lebensgefährliche Intrigen. Wer ist schließlich wofür verantwortlich? War es am Ende wieder der Gärtner? Bei dem Vorhaben, einen der Mitwisser aus dem Weg zu räumen, kommen sie ungewollt einem Rätsel, das die mittelalterliche Burg Pungelscheid seit Jahrhunderten aufgibt, auf die Spur.

 

 

 

 


 

 

 

Folgende Anthologien sind über die Geschichtenschmiede zu beziehen:
VHS Volmetal, Telefon: (02359) 2 999 794

E-Mail: vhs@vhs-volmetal.de

 

   

 
 
Impressum und Datenschutz
by Doris Althoff


Kontakt


02392/70952
Alt-Pungelscheid 2
58791 Werdohl

doris.althoff@online.de